Fasent - Grundschule Oberweier und Heiligenzell Serie A1

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fasent

Besonderheiten Oberweier > Feste
Am "Schmutzige Dunnschtig" ziehen wir durch's Dorf und machen an verschiedenen Stationen halt: Der Mühlenhof öffnet uns trotz Urlaubs die Türen und bewirtet uns mit Berlinern und Fanta. Vor der Orts-verwaltung rufen die Kinder laut ihr "gitzig, gitzig", bis Ortsvorsteher Haas Süßigkeiten in die närrische Menge wirft. Frau Lauer, die ehemalige Schulleiterin verwöhnt uns mit Popcorn und Kinderpunsch. Im Seniorenwohnheim Emaus warten schon die Bewohner auf unser närrisches Treiben. Die letzte Station auf unserem Umzug ist die Metzgerei Schulz. Dort bekommen wir heiße Würstchen. Zurück in der Schule schmücken wir den Narrenbaum und bekommen von den Krabbenschenkeln Brezeln und Fanta. Zum Dank singen wir an jeder Station unsere Fasentslieder. Narri-Narro!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü